gardening.eu
  
Finde Pflanze   Index

Diuris

Diuris Ich mag den Artikel

Düngung Diuris
Orchideen sind Pflanzen, die regelmäßig gedüngt werden müssen mit spezifischen Orchideendüngern, die nicht sehr reichhaltig sind: es ist zu vermeiden, dass Dünger auf den Wurzeln verbleibt. Normalerweise düngt man die Orchideen alle 20-25 Tage, und unterbricht in der Blütezeit.

Wasser DiurisTenere asciutto
Gießen wir diese Pflanzen nur, wenn die Erde gut trocken ist, mit 1-2 Gläser Wasser ; in dieser Jahreszeit alle 1-2 Wochen , oder auch weniger, wenn das Klima sehr regnerisch ist. Um die Erde derOrchideen gleichmäßig zu befeuchten, können wir sie durch Eintauchen gießen; die Töpfe bis zum Rand in demineralisiertes Wasser tauchen und dort belassen, bis auch die Oberfläche nass ist; gut abtropfen lassen und in ihren Übertopf zurückstellen.

Temperaturen DiurisPosizione mezza ombra
Man empfiehlt, die Orchideen nicht direktem Sonnenlicht auszusetzen, aber trotzdem einen sehr hellen Standort zu wählen. Für eine ausgeglichene Entwicklung wählen wir für Der Diuris einen halbschattigen Standplatz, mit direkter Sonneneinstrahlung nur an den kühlsten Stunden des Tages.Der Diuris ist eine Pflanze, die man das ganze Jahr über im Garten lassen kann.

Wasser DiurisTenere asciutto
Gießen wir diese Pflanzen nur, wenn die Erde gut trocken ist, mit 1-2 Gläser Wasser ; in dieser Jahreszeit alle 1-2 Wochen , oder auch weniger, wenn das Klima sehr regnerisch ist. Um die Erde derOrchideen gleichmäßig zu befeuchten, können wir sie durch Eintauchen gießen; die Töpfe bis zum Rand in demineralisiertes Wasser tauchen und dort belassen, bis auch die Oberfläche nass ist; gut abtropfen lassen und in ihren Übertopf zurückstellen.

Missgeschick Diuris
Wenn wir das Vorhandensein von Schildläusen oder anderen Insekten bemerken, behandeln wir mit einem ölhaltigen Schädlingsbekämpfungsmittel oder einem anderen Insektizid, indem wir es vorsichtig nur auf die Blätter sprühen.

Substrat Diuris
Diese Orchideen brauchen eine weiche Erde, aufgelockert, mit optimaler Drainage.

Klima
Torf
Sand
Gartenerde
Bimsstein
Rinde
organische
alpin
3
0
0
0
4
0
kontinental
2
0
0
0
4
0
mediterran
1
0
0
0
4
0

Ich mag

Kultivieren - Diuris

Aufgrund des relativ beschränkten Wachstums, kann man diese Pflanzen auch in Behältern halten. Die Hinweise in diesem Artikel verstehen sich für eine Pflanze mittlerer Größe

Diese Seite bezieht sich auf das Klima kontinental es ist auch möglich, eine andere Klimazone zu wählen. kontinental mediterran

Einen Kommentar zu dieser Pflanze einfügen