Finde Pflanze   Index

Sage Salvia microphylla Neurepia

Sage Ich mag den Artikel

Allgemeines Sage
Diese Pflanze nimmt im Sommer eine rot Färbung an; sie ist von klein Größe und kann bis 90 cm hoch werden. Behält das Laub im Winter. Der Sage entwickelt sich in die Höhe wachsend, mit einem nackten Stamm, der eine dichte Krone trägt. Der Sage enwickelt sich als Strauch. Düngung Sage
Die Heilpflanzen bilden im Frühling neue Triebe und Blätter, daher ist es empfehlenswert, regelmäßig alle 15-20 Tage zu düngen, mit einem Dünger reich an Stickstoff und Kalium, den man ins Gießwasser mischt. Belichtung SageSole pieno
Für eine korrekte Entwicklung ist es wichtig, die Pflanze vor Spätfrost zu schützen, indem man sie erst Mitte Frühling nach draußen bringt. Für eine ausgeglichene Entwicklung ist es empfehlenswert, Der Sage an einem Ort mit direkter Sonneneinstrahlung wenigstens für einige Stunden zu halten.Nachdem die Blätter der aromatischen Pflanzen als Lebensmittel verwendet werden, empfehlen wir vorsichtig mit Insektenschutzmittel und Pflanzenschutzmittel umzugehen: verwenden wir nur jene für Landwirtschaft, und halten wir uns streng an die auf der Etikette angegeben Zeiten. Bewässerung SageTenere asciutto
Wir empfehlen, diese Pflanzen nur sporadisch zu gießen, aber jedesmal die Erde mit 2-3 Gläser Wasser gut wässern,alle 2-3 Wochen . Ein Großtei der aromatischen Pflanzen wird frisch verendet; im Frühling oder im Sommer kann man jedoch auch einen große Menge ernten und trocknen oder einfrieren, um sie dann in der kalten Jahreszeit zu verwenden. Behandlungen Sage
Das Wetter im Frühling, mit großen Temperaturunterschieden zwischen Tag und Nacht, und häufigem Regen, kann Pilzerkrankungen herbeiführen, die mit einem systemischen Fungizid behandelt werden, bevor die Knospen sehr groß werden; am Winterende empfiehlt man auch ein Breitbandinsektenschutzmittel, um den Angriff von Insekten und Schildläusen zu verhindern. Erinnern wir uns, dass man nur behandelt, bevor der Garten blüht. Boden Sage
Wir empfehlen, diese aromatischen Pflanzen in weicher und leichter Erde zu halten, sehr gut drainiert.
Klima
Torf
Sand
Gartenerde
Bimsstein
Rinde
organische
alpin
4
0
2
1
0
1
kontinental
3
0
2
2
0
1
mediterran
2
0
2
3
0
1
Ich mag

Anmerkungen Sage

Aufgrund des relativ beschränkten Wachstums, kann man diese Pflanzen auch in Behältern halten. Die Hinweise in diesem Artikel verstehen sich für eine Pflanze mittlerer Größe
Diese Seite bezieht sich auf das Klima kontinental es ist auch möglich, eine andere Klimazone zu wählen. alpin mediterran Einen Kommentar zu dieser Pflanze einfügen